Kleidung entsorgen

Kleiderschränke wollen von Zeit zu Zeit einfach entrümpelt werden, manchmal fliegen dann nur ein paar Modelle der letzten Saison in den Müllsack, manchmal trennt man sich gleich von einem halben Modeleben, das kommt immer auf die Situation an, in der sich der Entrümpelnde befindet. Die Kleider werden dann in Säcke gepackt und stehen oft noch jahrelang auf Dachböden oder in Kellerräumen rum, weil man sich eben doch nicht ganz von ihnen verabschieden möchte – es könnte ja sein, dass genau die Dinge, derer man sich eigentlich entledigen wollte, in zwei Jahren wieder total modern sind. Sind die Säcke aber erstmal verstaut, werden sie in der Regel auch so schnell nicht mehr hervor genommen, geschweige denn trägt man wieder irgendetwas von dem, was man in den Sack getan hat. So fristen die Säcke also samt ihres Inhalts ihr Dasein, die Kleidung verkommt immer mehr und irgendwann muss sie ja dann doch mal entsorgt werden.

Sparen Sie sich also dieses Verstauen in irgendwelchen abgelegenen Winkeln Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung und kümmern Sie sich gleich um die Entsorgung der Kleidung. Schließlich werden gerade Textilien weiterverarbeitet. So gehören Omas Bluse, Papas Sakko und Muttis Faltenrock also nicht in den Hausmüll, sondern in spezielle Sammelstellen. Karitative Verbände stellen an zentralen Plätzen Container auf, in die die Kleidung geworfen werden kann, manche veranstalten sogar regelmäßige und groß angelegte Sammelaktionen. Die weggeworfenen Textilien werden nach ihrem Abtransport dann sortiert und gereinigt. Manche sehr gut erhaltene Stücke werden dann in Länder der so genannten Dritten Welt befördert und leisten dort noch lange gute Dienste. Andere Stücke werden neu verarbeitet, aus ihnen werden beispielsweise Lappen produziert. Einige Hilfsorganisationen verkaufen diese Lappen und dann und investieren den Reinerlös der verkauften Tücher dann in den Aufbau von Schulen, Trinkwasserbrunnen, Krankenhäuser oder Ähnlichem in ärmeren Gegenden der Welt.

Auch wir kümmern uns um eine ordnungsgemäße Wiederverarbeitung Ihrer alten Kleidung, um Rohstoffe zu sparen. Egal, ob Sie eine Berg Kleidung aus einer Wohnungsauflösung oder aus Ihrer privaten Entrümpelung des Kleiderschranks abzugeben haben, wir kümmern uns darum. Vereinbaren Sie über unser Online Kontaktformular oder direkt übers Telefon und in einem Gespräch mit einem unserer Mitarbeiter einen Termin, zu dem wir die Kleidung abholen. Nach dem Abtransport sorgen wir dafür, dass Ihre alten Textilien einer Maschinerie zugefügt werden, die dafür sorgt, dass die Kleidung gereinigt und wiederverwertet werden kann – ganz im Sinne eines nachhaltigen Bewusstseins und der Umwelt zuliebe.
Vorname
Nachname*
Straße / Nr.*
PLZ*
Ort*
E-Mail*
Telefon*
Abfallart*
Menge in (Stück, m³, kg, l)*
Kleidung in Sachsen
Kleidung in Berlin
Kleidung in Brandenburg
Kleidung in Mecklenburg Vorpommern
Kleidung in Sachsen-Anhalt
Kleidung in Th�ringen
Kleidung in Bayern
Kleidung in Baden-W�rttemberg
Kleidung in Hessen
Kleidung in Rheinland-Pfalz
Kleidung im Saarland
Kleidung in Nordrhein-Westfalen
Kleidung in Bremen
Kleidung in Niedersachsen
Kleidung in Hamburg
Kleidung in Schleswig-Holstein