Stäube entsorgen

Guten Tag. Wir begrüßen Sie auf der Homepage von Müll.de. Wir bieten bundesweit umfassende Beratung und einen Service für Privat- und Geschäftskunden rund um das Thema Abfallberatung, Müll und Abfälle aller Art. Wir arbeiten im gesamten Bundesgebiet mit zertifizierten Abfallbeseitigungsunternehmen zusammen und sind so in der Lage, die Wünsche unserer Kunden und Sonderaufträge schnell zu erfüllen. Auf unseren Webseiten finden Sie umfangreiche Informationen über die verschiedensten Müllarten und deren Beseitigung. Sollten dennoch Fragen unbeantwortet bleiben, dann kontaktieren Sie uns bitte.

Kleinste Teilchen von festen Stoffen werden als Staub bezeichnet, welche die Fähigkeit besitzen, wenn sie beispielsweise durch Wind aufgewirbelt werden, über einen langen Zeitraum in der Luft zu schweben. Staub ist Bestandteil von Schwebstaub, welcher auch Ruß und Rauch beinhalten kann. Staub wird nach der Größe seiner Teilchen oder nach der Art des Staubes unterschieden. Es gibt organischen Staub, ein Beispiel dafür sind die bei Allergikern so gefürchteten Blütenpollen, aber auch Bakterien und die Sporen von Pilzen werden zu den organischen Stäuben gerechnet und anorganischen Staub, beispielsweise Staub von Gesteinen oder von Fasern aus Mineralien. Der bekannteste Staub ist der Hausstaub, welcher sowohl aus organischen, als auch aus anorganischen Stäuben besteht. Neben der Schadstoffbelastung der Luft ist können auch Stäube zu einer gesundheitlichen Gefährdung führen.

Kleinste Staubteilchen, welche auch als Feinstaub bezeichnet werden, können über die Luftröhre in die Bronchien und sogar bis in die Lunge vordringen. Aus diesem Grund wird Feinstaub auch inhalierbarer Staub genannt. Staub kann die unterschiedlichsten Einwirkungen auf Lebewesen haben. Gifthaltiger Staub, beispielsweise Quecksilber, Beryllium, Vanadium und Blei können Krebs auslösen. In Verbindung mit Kohlenwasserstoff, Schwefel oder Stickstoff wird die Krebs auslösende Wirkung von Stäuben noch verstärkt. Stäube können auch die Ursache von Asthma und Bronchitis, Lungen- und Nasenkrebs und vieler weiterer Erkrankungen sein. Um Staub zu beseitigen, stehen verschiedene Methoden zur Auswahl. Durch Filterung in geschlossenen Räumen werden zur Staubbeseitigungen Filter eingesetzt, welche den Staub aus der Luft herausfiltern. Der Nachteil dieser Methode sind Betriebsgeräusche, ein regelmäßig erforderlicher Filterwechsel und vor allem, dass der Staub im Filter und damit auch die Schadstoffe nicht restlos beseitigt sind. Weitere Methoden sind Luftionisierung und Verbrennung.

Sie haben weitere Fragen zum Thema? Kein Problem. Rufen Sie uns an, unsere freundlichen, erfahrenen Mitarbeiter freuen sich, Ihre Fragen zu beantworten und erstellen Ihnen gern ein auf Ihre ganz speziellen Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. Müll.de ist im gesamten Bundesgebiet tätig und kann Ihren Müll und Abfall durch kurze Transportwege besonders umweltfreundlich und kostengünstig abholen.
Vorname
Nachname*
Straße / Nr.*
PLZ*
Ort*
E-Mail*
Telefon*
Abfallart*
Menge in (Stück, m³, kg, l)*
Stube in Sachsen
Stube in Berlin
Stube in Brandenburg
Stube in Mecklenburg Vorpommern
Stube in Sachsen-Anhalt
Stube in Th�ringen
Stube in Bayern
Stube in Baden-W�rttemberg
Stube in Hessen
Stube in Rheinland-Pfalz
Stube im Saarland
Stube in Nordrhein-Westfalen
Stube in Bremen
Stube in Niedersachsen
Stube in Hamburg
Stube in Schleswig-Holstein